Article
0 comment

Es ist soweit: Google Chrome Operating System

Heute stellte Google auf dem offizielen Blog ihr neues Betriebssystem Google Chrome OS vor. Der hauseigene Browser “Chrome” der angeblich von über 30 Millionen Usern benutzt wird, war der Vorreiter des neuen OS. Es richtet sich vorallem an Leute, die schon heute täglich im Web unterwegs sind und wird in der zweiten Jahreshälfte 2010 veröffentlicht.

Geschwindigkeit, Einfachheit und Sicherheit sind die Schlüsselmerkmale des OS und es ist vollkommen für den Einsatz im Web vorgesehen. Ziel ist es, dass sich die User nicht mehr mit Malware, Viren und Sicherheitupdates beschäftigen müssen. Es funktioniert einfach…

Chrome OS wird zuerst auf Netbooks veröffentlicht und basiert auf einem Linux Kernel (was sonst?). Für Software-Entwickler ist das Web die Plattform für neue Programme. So werden viele bereits bestehende Apps von Beginn an funktionieren.

Google hat vorallem auf das Feedback der User gehört. Diese wollen bessere Computer um Mails immer sofort zu erhalten und nicht lange auf das Aufstarten und Laden des Betriebssystems zu warten. Ziel ist es, dass die Benutzer ihre Daten jederzeit abrufen könnnen, und diese nicht verloren gehen, sollte man den Computer mal verlieren. Ausserdem sollen sie keine Zeit in die Konfiguration verschwenden müssen.

Für Google gibt es auf jeden fall noch viel zu tun. Ich persönlich habe schon lange mit einem OS von Google gerechnet. Nach all ihren Veröffentlichungen war dies der nächste logische Schritt. So wie vieles von Google wird auch dieses OS für weitere hitzige Diskussionen, ausgelöst von den Datenschützern, sorgen.

Ich persönliche freue mich darauf. Google gehört wie Apple zu den Vorreitern neuer Technologien und wo wäre das Internet heute wohl ohne die Entwicklungen von Google?

Category

Leave a Reply